SWeb

SWeb ist der Web-GIS-Client für den Smallworld GeoSpatial Server GSS und das Ergebnis jahrelanger Erfahrung von GRINTEC. Mit SWeb greifen Sie schnell, ortsunabhängig und ohne Installation zusätzlicher Software oder zeitraubender Erstellung von Datenextrakten und –kopien direkt auf die Smallworld-Datenbank zu. Vordefinierte Suchfilter ermöglichen eine spezifische Nutzung des GIS für alle Aufgabenbereiche Ihres Unternehmens wie

  • Auskunft,
  • Planung,
  • Instandhaltung und
  • Analyse.


Der Objekteditor unterstützt auch einen schreibenden Zugriff und ermöglicht das Editieren von Sach- und Geometriedaten. Mit den umfangreichen Redlining-Funktionen können Sie Daten, die nicht in der Smallworld-Datenbank verwaltet werden sollen, erfassen und speichern.

 

SWebApp

 

Mit der SWebApp stehen Ihre GIS-Daten auf Smartphones und auch auf Tablets optimiert zur Verfügung. Die Systemadministration wird minimiert, da keine Replikate auf mobile Geräte kopiert werden müssen.

Basisfunktionen:

  • Unterstützung der Gestensteuerung
  • Navigieren in allen bekannten Welten, wie geografische Welt, Innenwelten, Schemawelt
  • GPS unterstützte Positionierung
  • Suche nach Betriebsmitteln, Adressen und Ähnlichem
  • Routing zu ausgewählten Betriebsmitteln
  • Unterstützung vordefinierter Arbeitsprozesse
  • Den Möglichkeiten moderner mobiler Geräte angepasste Redlining-Funktionalität
  • Erfassen und ändern von Objektgeometrien
  • Redlining
  • Verbunddokumente

Den mobilen Smallworld-Web-Client gibt es nun auch mit Offline-Erweiterung. Diese ermöglicht die Nutzung der SwebApp auch bei schlechter oder nicht vorhandener Mobilfunkverbindung – ohne Unterbrechung der Editierfunktionalität.

 

 SWebGen

Wenn GIS-Daten noch schneller in SWeb und SWebApp angezeigt werden sollen, dann kommt das Zusatzprodukt SWebGen zum Einsatz. SWebGen generiert themenabhängig Karten(kacheln) aus den bestehenden GIS-Daten und stellt diese zur Verfügung. Die Nutzung dieser vorab generierten Karten führt einerseits zu einer performanteren Darstellung der Daten im Web- und mobilen Client von GRINTEC und entlastet anderseits den GSS und das GIS für andere Tätigkeiten. In Zeiten geringer System- und Netzauslastung – also über Nacht – werden neue Kacheln erstellt bzw. bereits vorhandene aktualisiert.

Die vorab generierten Karten können beliebig mit live Daten aus dem GIS – meist Objekte, welche sich oft ändern oder möglichst aktuell sein sollen beispielsweise bei Störungen – kombiniert werden. Außerdem lassen sich die generierten Kacheln je nach Maßstab/Zoom-Stufe automatisch ein- und ausschalten.

Als Nebenprodukt von SWebGen entsteht so auch Kartenmaterial, das auf mobilen Endgeräten völlig offline verwendet werden kann.

Diese Unternehmen setzen auf die Produkte der SWeb-Gruppe



Information für ALLE mit Leichtigkeit verteilen

Direktabfrage von GIS-Daten mit dem Web-GIS-Client von GRINTEC

Erfahren Sie mehr

Datenunterbrechung - was nun?

Auch bei schlechter oder nicht vorhandener Mobilfunkverbindung ermöglicht die Offline-Erweiterung für SWebApp Außendienstarbeiten.

Weiterlesen