PARADISE – Design Key Point meeting

Das PARADISE Design Key Point meeting fand am 12. April 2016 bei GRINTEC in Graz statt. Ein wichtiger Meilenstein konnte im Projekt erreicht werden: Mit dem erfolgreichen Abschluss der Konzeptionsphase steht nun der Entwicklung des PARADISE GNSS Empfänger nichts mehr im Wege.


PARADISE - Ihre Meinung ist gefragt

GRINTEC entwickelt im Rahmen von PARADISE eine Augmented Reality (AR) Anwendung für das Einmessen von unterirdischen Kabeln und Leitungen. Haben Sie Interesse an einer solchen Anwendung? Dann teilen Sie uns doch bitte Ihre Ideen und Anforderungen dazu mit. Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Teilnahme an unserer Umfrage!

Zum Fragebogen ...

GRINTEC ist Partner im Projekt PARADISE

PARADISE (Precise And Robust Navigation enabling  Applications in DIsturbed Signal Environments) wurde als eines der besten Projekte im Call H2020-GALILEO-2014-1 ausgewählt und wird von der Europäischen GNSS Agentur gefördert.

Ziel von PARADISE ist die Entwicklung eines GNSS-Empfängers, der genaue Positionsmessungen auch in Situationen mit schlechtem Signalempfang möglich macht. Damit soll satellitengestützte Positionierung auch innerhalb von Gebäuden, im Wald oder in Straßenschluchten einsetzbar werden. Die Vorteile des PARADISE Empfängers  werden in verschiedenen Anwendungen demonstriert, wie Vermessung von Grenzpunkten in dichtbelaubtem Gebiet, Navigation von Holzerntemaschinen und Augmented Reality (AR) für Bauarbeiten in Straßenschluchten.

Koordinator des Projektes und verantwortlich für die Entwicklung des  GNSS Empfängers ist  IFEN GmbH in Poing bei München. GRINTEC wird – aufbauend auf den Erfahrungen und Ergebnissen von Smart Vidente und dem Produkt AugView - eine Augmented Reality (AR) Anwendung für Vor-Ort Visualisierung und Messung von unterirdischen Kabeln und Leitungen  erstellen und mit ausgewählten Anwendern evaluieren.

 


IFEN GmbH

Gesellschaft für Satellitennavigation - erfahren Sie mehr über Produkte und Leistungen unter

www.ifen.com